Tel.: 02204/9799791
Mobil: 0177/8812974
Ersatzlampen: 02264/200612
  Startseite >>  
Kontakt
Flatscreens
LCD / OLED / Plasma
Touchdisplays
Racks & Halterungen
Gelenkzughalterungen
Projektoren
Heimkinoprojektor
Event & Business Proje.
3D Projektion Systeme
Bildwände      
Wechselobjektive
Ersatzlampen           
LED Systeme
LED Systeme
Audio
Design Lautsprecher
Verkauf & Ankauf   
Vermietung
Miete Projektoren
Miete 3D Projektion
Miete Display
Miete LCD Displays
Miete LED Videowände
Miete LED Böden
Miete mobile LED Wände
Miete Touchdisplays
Miete Bildwand
Miete Wechselobjekt.
Miete Audio
Miete Zubehör
Service
2D + 3D Film- und
Contentproduktion
Service & Reparatur   
Ankauf Beamer
Projektor
Eventplanung                
Schnäppchen                
Anfahrt
Eventplanung
Kontakt / Info
Tel.: 02204/9799791
Mobil: 0 177 / 8812974

Für Ersatzlampen:
Tel.: 02264/2006-12

Anfahrt
Kontakt / Impressum
AGB / AGB mieten
Datenschutz
Sony VPL W400Q
(G.i.Ka.*)
Ehemaliger NP. 5500 €
Optischer Zoom 1,6
5V Trigger zur Leinwandansteuerung
Lampenlebensdauer von 3000 Stunden

150 ] €
(G.i.Ka.*)

Technische Daten
Technik16:9 LCD TFT Panel
Auflösung600TV linien 1024 x 480 Pixel
Gewichtca. 12 Kg
Verfügbarkeit:
*Gebrauchtes Gerät im Kundenauftrag.
Sony real 16:9 LCD Heimkino Projektor.

Wurde in der Fachzeitschrift
Audio Vision mit Note: 2,48 als absoluter Heimkinospezialist getestet.































Der Sony Projektor wurde auf Heimkino optimiert. Es handelt sich also hier nicht um einen Projektor der ohne Ende Helligkeit schiebt. Egal wie schlecht das projizierte Bild aussieht. Über 90% aller Projektoren sind für Präsentationen optimiert das heiß Kontrast und gute Farben sind zweitrangig, hell muss er sein. Das der Sony Projektor auf Heimkino optimiert ist erkennt man nicht nur an dem 16:9 Panel mit einer Auflösung von 1068 x 480 Pixel. Sonder auch an den Einstellmöglichkeiten des Onscreen Menüs und der satten Farben, wo manch ein Projektor seiner Zeit nicht mit kam. Die Abluft wird nicht wie bei vielen anderen Projektoren nach vorne oder zur Seite abgelassen sondern nach hinten. Viele Projektoren haben Lüfter vorne neben dem Objektiv. Das hat den großen Nachteil das bei einem Ansauglüfter auch Staub angesaugt wird der vor dem Objektiv und somit im Bild auch stört. Oder bei einem Abluftlüfter die Warme Luft vor dem Objektive schlieren im Bild ergibt.
');