Tel.: 02204/9799791
Mobil: 0177/8812974
Ersatzlampen: 02264/200612
  Startseite >>  
Kontakt
Flatscreens
Plasmas / LCD
Racks & Halterungen
Gelenkzughalterungen
Projektoren
Heimkinoprojektor
Event & Business Proje.
Bildwände      
Wechselobjektive
Ersatzlampen           
LED Systeme
LED Systeme
Audio
Design Lautsprecher
Verkauf & Ankauf   
Vermietung
Miete Projektoren
Miete Plasmas / LCD
Miete LED Systeme
Miete Bildwand
Miete Wechselobjekt.
Miete Audio
Miete Zubehör
Service
2D + 3D Film- und
Contentproduktion
Service & Reparatur   
Ankauf Beamer
Projektor
Eventplanung                
Schnäppchen                
Anfahrt
Eventplanung
Kontakt / Info
Tel.: 02204/9799791
Mobil: 0 177 / 8812974

Für Ersatzlampen:
Tel.: 02264/2006-12

Anfahrt
Kontakt / Impressum
AGB / AGB mieten
Projektor im Heimkino DLP Projektoren LCD Projektoren D-ILA Projektoren





6.500 ANSI-Lumen, Sanyo PLC-XF35 Doppellampen LCD Projektor XGA, V-Shift, 1,8 Zoll Panel, Sehr hell
Bilder vergrößern.
1 x DVI, 5 x BNC / YUV, 2 x BNC Video/YC,1 x USB
Der Sanyo PLC-XF35 arbeitet mit Doppellampensystem 2 x 250 Watt
HDTV kompatibel bis 1080i, 720p
TOP: Interferenz Canceller: Jeder Profi kennt das Phänomen: Geisterbilder, hervorgerufen durch Signalreflexionen
6.500 Ansi-Lumen, Eco Betrieb 3250 Ansi-Lumen
Vertikale Shiftoptik bis 40°
Adressierbar bis ca. umgerechnet 1600x1200 Pixel
OEM Ersatzlampen bereits  ab € 199 (€ 167,22 netto)
Der Sanyo PLC-XF35 ist optional preiswert ausrüstbar für € 2.266 mit einer 0,8:1 Optik. D. h., Sie können mit dem Sanyo PLC-XF35 z.B. bei einem Abstand von 1,6 m bereits ein 2 m breites (2,5 m diagonales) Bild projizieren. Die Standardoptik können Sie bereits für EUR 800 netto (in Verbindung mit diesem Projektor) hinzuordern.
Leuchtmittel Lebensdauer ca. 2000 Stunden beim Sanyo PLC-XF35
Lampen:  2 x 200W UHP, 1000 Std.
Leuchtmittellaufzeit ca. 650 Stunden

1.780 €
netto zzgl. MwSt
2.118,20 €
inkl. 19% MwSt

Technische Daten
ProjektionssystemLCD 1,8 Zoll Panel
Ansi-Lumen6500 / 3250 im Eco Mode
Kontrast1100:1 full on/off
Schwarzwert5.909 min. Lumen
LensshiftVert.: +/-40% (LNS S02 V=+/-50%)
AuflösungXGA 1024 x 768, 3 x 1,8" LCD TFT Panel
VideosignalePal, Pal-M, Pal-N, Pal-60, SECAM, NTSC, HDTV 720p, 1080i, EDTV 480p, 576p
Focusmotorisch
Zoommotorisch 1,3
ObjektivF=2,0-2,3 f=76-97 mm LNS S02 / XF35NL optional
Projektionsverhältnis2.0-2.6:1
Audio3W stereo
Anschlüsse1 x DVI, 1 x Audio RCA x 2, Computer 2 / Video, 5 x BNC / YUV, 1 x Audio RCA x 2, 2 x BNC Video/YC, 1 x S-Video, 1 x Audioaus. Eingang RCA x 2, 1 x USB, Control Port x 2 seriell in 9-polig R/C Remote-
Deckenmontageja
Stromverbrauch730W
Maße BxHxT439 x 227 x 604 mm (17,3"x8,9"x23,8") 60.19 L/dm³
Betriebsgeräusch45dB
Gewicht20,5 kg / 45,19 lbs
Foot-Lamberts201 fL / max. 702 cm Bildbreite
BesonderheitenOptional Lan Netzwerk kompatibel, Lens shift Funktion (LNS S02 V=+/-50%), Freeze, Blanking, Fernbedienung mit Laserpointer, Kensington Slot, Digital Zoom, RJ45 Anschlussboard optional erhältlich, Faro
Verfügbarkeit:

Sanyo PLC-XF35

Sehr lichtstarker professioneller Sanyo PLC XF35 HDTV kompatibler 1920x1080i und 720p Doppellampenprojektor mit 6.500 Ansi-Lumen. Wechseloptiken: siehe unten und hierzu das angehängte Originalprospekt.
Ausgerüstet mit z.B. Standard-Zoomoptiken kann der Sanyo PLC-XF35 auch im Stackbetrieb (2 Geräte übereinander) verwendet werden. 2 Geräte im Einsatz = 13.000 Ansi-Lumen
OEM Lampen sind ab € 199/Stk. erhältlich, dies macht den Sanyo PLC-XF35 für viele Anwender äußerst attraktiv.

Noch einmal der Hinweis, dies hier sind professionelle Projektoren, die zumindest näherungsweise die Leistung bringen, welche vom Hersteller angegeben wurde. Die Geräte sind auch für härtere Betriebsarten konzipiert, wie z. B. Zeltbetrieb im Sommer bei hohen Temperaturen.
Der Sanyo PLC-XF35 ist relativ ausfallsicher, weil er mit einer Doppellampe ausgerüstet ist, desweiteren ist die Kühlung recht großzügig ausgelegt. Auch werden hier relativ ausfallsichere 1,8 Zoll Panels verwendet.

Wer sich auf keine Experimente einlassen will, was Leistung und Ausfallsicherheit angeht, sollte zu diesen Geräten greifen. Diese XF Baureihe ist verbreitet im Mietmarkt bzw. bei den professionellen Anwendern, und dies aus den genannten Gründen nicht umsonst.

Bitte bedenken Sie, was billiger ist, an dem ist technisch gesehen meist immer auch ordentlich gespart worden. Diese Gerätschaften hier spielen in einer anderen Liga, dieser Sanyo PLC-XF35 sind sehr robust aufgebaut (20,5 kg Gewicht) und vom Videoprozessing her sehr hochwertig ausgelegt.

Bei Fragen zum Gerät + Peripherie, Einsatz usw. bitte einfach anrufen unter 02204 979 9791 oder 0177-8812974 oder Rufnummer hinterlassen.

Die technischen Daten können Sie der Tabelle links und dem angehängten Prospekt entnehmen.

Die Sanyos in dieser Klasse sind bekannt dafür, dass sie sehr ausfallsicher sind. Die Lüfter sind voll Drehzahl-Temperaturgeregel. Weiter verfügt der Projektor Sanyo PLC-XF35 über grossformatige, relativ hitzbeständige 1,8 Zoll Panels. Durch den Einsatz von 2 Lampen ist ein Höchstmaß an Sicherheit gegeben, da die Veranstaltung weiterlaufen kann, wenn auch mit etwas weniger Lichtleistung. Generell kann der Projektor Sanyo PLC-XF35 natürlich auch nur im Einlampenmodus gefahren werden.

Bei einer Bildbreite von 2 m (Diagonale 2,5 m) steht der Projektor nur 1,6 m weit von der Projektionsfläche weg. Wird ein Rückprospiegel verwendet (kostet je nach Größe ca. € 100 - € 300) ist dieser Weg auf die Hälfte, sprich auf ca. 80 cm Entfernung verkürzbar. Idealer Einsatz für diesen Projektor mit der 0,8:1 Optik sind z.B Biergärten, Events, Messen etc. wo es auf den Rückraum ankommt, bzw. wo der Projektor nicht im Lichtweg stehen soll. In der Kombination mit einer High-Gain Rückprobildwand mit einem Gainfaktor von über 5 Gain ist auch ein Einsatz im Freien möglich. Eine solche 3 qm, 2 x 1,5 m Kunstoffspezialscheibe liegt bei etwa € 899 (netto € 755). Eine 6 qm =3 x 2 m Scheibe liegt bei € 1799 (netto € 1512). Der Sanyo PLC-XF35 hat ein Shiftobjektivanhebung die es ermöglicht bis 40° Vertikalschräglage auszugleichen je nach verwendeter Optik.
Er hat eine vollautomatische Netzspannungserkennung, d.h. egal wo er auf der Welt betrieben wird, ob 110 oder 250 Volt er erkennt es automatisch.

Der Preis gilt jeweils für ein Gerät diesen Typs


INTERFERENZ CANCELLER:
Jeder Profi kennt das Phänomen: Geisterbilder, hervorgerufen durch
Signalreflexionen. Verantwortlich ist meist die Verkabelung. Der
neuartige Crosstalk Canceller des PLC-XF30/EF30 eliminiert störende
Interferenzen und garantiert ein stabiles Video- und Datenbild ohne
Sprünge, Flickern und Schattenbildung.


Optional erhältliche Objektive für den Sanyo PLC-XF35

Zoom Wechselobjektive für den Sanyo PLC-XF35

Sanyo LNS-W06 1.2-1.5:1 2.4-3 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-W04 1.5-2:1 3.1-4.1 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-W02Z 1.4-1.8:1 2.8-3.6 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-T03 6.2-9.1:1 12.4-18.2 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-S03 2.6-3.5:1 5.2-7 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-S02Z 2-2.6:1 4-5.2 m +/-50% motorisch
Sanyo LNS-M01Z 3.5-4.5:1 7-9 m +/-40% motorisch
Sanyo LNS-T02 4.4-6.2:1 8.8-12.4 m +/-40% motorisch

Fix Wechselobjektive für den Sanyo PLC-XF35

Sanyo LNS-W03 0.8:1 1.6 m 0.0% Fix Kein Zoom
Sanyo LNS-W01Z 1.2:1 2.4 m +/-40% Kein Zoom
Sanyo LNS-T01Z 7:1 14 m +/-40% Kein Zoom